Bürgerbeteiligung am Bodensee
Sag's doch Mach Mit!
© 2016 · Omniscale· Map data: OpenStreetMap
LoadingMeldungen werden geladen...
Es werden nur von Meldungen angezeigt.
Wildblumen im Stadtgrün (Nr. 10646)
Diese Anfrage wurde am 19.05.2020 via api gestellt.

Es geht um Begrünung im städtischen Bereich, genauer um 3 Grüninseln im Bereich Georg- / Schreienöschstraße. Diese Grüninseln waren bislang mit Wildblumen eine Anflugstelle für Insekten in der Stadt. Abgesehen davon war der derzeit blühende Klatschmohn eine besondere Augenweide. Die Wildblumen wurden heute entfernt. Nun werden Pflanzen, die für extensive Dachbegrünung verwendet werden, nach Auskunft der angetroffenen Bauhofmitarbeiter einschließlich der Kunststoffpflanzgefäße, dort eingesetzt. (Adresssuche nach: Georgstraße, 88046 Friedrichshafen)

Meldung Nr. 10646 Gemeldet am 19.05.2020 Kategorie: Umwelt & Natur Status: abgeschlossen Zuständig: Stadt Friedrichshafen
Bearbeitungshistorie

abgeschlossen

Stadt Friedrichshafen am 27.05.2020 um 12:10 Uhr:

Die Meldung wurde bearbeitet.
An den 3 genannten Grünflächen wurden vor mehreren Jahren einjährige Blumenmischungen eingesät, die jedoch zwischenzeitlich nur noch ein reiner Hirsebestand mit einem dichten Wurzelteppich sind (abgesehen von vereinzelten Mohnblumen). Diese Flächen wurden nun - auch aufgrund von Sags-doch Meldungen aus der Nachbarschaft, saniert. Bereits fertig entwickelte Sedumstücke, kombiniert mit einer zusätzlichen Ansaat sehr trockenheitsverträglicher, niedriger Kräutermischung wird sich in den kommenden Monaten entwickeln und reichlich Nahrung und Lebensraum für Insekten bieten, die oftmals auf offene/ nicht bewachsene Böden angewiesen sind. Mit der Herbstpflanzung werden noch ein paar standortgerechte Kleinsträucher gepflanzt, so dass die Grünflächen etwas mehr 'Höhenstruktur' erhalten. Die Sanierungsmaßnahme wurde speziell für diesen Standort ausgewählt und soll den Spagat zwischen gestalterisch ansprechend, ökologisch und möglichst pflegearm schaffen.
Im Bereich der Eberhardstraße sind tatsächlich Grünflächen mit schönem Blumenbestand vorhanden, die aus diesen Gründen belassen und zu deren Weiterentwicklung extensiv gepflegt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sags-doch-Team

Unbekannter Teilnehmer am 20.05.2020 um 11:25 Uhr:

Vielen Dank für die Mitteilung über die geänderte Bepflanzung.


in Arbeit

Stadt Friedrichshafen am 19.05.2020 um 19:44 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Stadt Friedrichshafen" weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Aufgrund der aktuellen Situation kann es gegebenenfalls zu längeren Bearbeitungszeiten kommen. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sags-doch-Team


Warten auf Freigabe

Unbekannter Teilnehmer am 19.05.2020 um 10:22 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Landratsamt Bodenseekreis" weitergeleitet.